AG Frühjahrstagung 2019

Ein paar Eindrücke von der Schulung und der Tagung

Und hier die Kultur

Norddeutscher Widderclub U100 auf der Clubvergleichsschau 2018

 

Hainichen in Sachsen war am 27. und 28. Oktober 2018 Gastgeber der 33. Widderclub-Vergleichsschau. Nebenher wurden 70 Jahre Widderclub Sachsen gefeiert. Unser Sammeltransport mit Ingwer Schäfer und Jörg Pagel konnten fast 100 Widder einsetzen, vielen Dank hierfür.

Für unseren Widderclub war es wieder ein Treffen mit Freunden und Gleichgesinnten. Viele neue Freundschaften wurden in Hainichen geschlossen. Auch das Bereitstellen der Käfige der vorgemeldeten Tauschtiere lief hier vorzüglich ab. In der Austellungshalle der BayWa war auch am letzten Ausstellungstag noch eine kühle und saubere Luft vorhanden. Die Käfigreihen waren gut gekennzeichnet und standen großzügig auseinander und alle Tiere waren gut versorgt.

Unsere Preisträger waren in Hainichen:

Rassemeister:
Ute u. Rüdiger Schwarz mit Deutsche Kleinwidder schwarz 387,0 Punkte
Werner Koslowski mit Zwergwidder hasenfarbig 381,5 Punkte
Clemens Kruth mit Zwergwidder lohfarbig braun 383,0 Punkte
Manfred Hörauf mit Zwergwidder hotot 384,0 Punkte
Detlef Reinke mit Zwergwidder weißgrannenfarbig schwarz 386,0 Punkte

Vize-Rassemeister

Sven Ladwig mit Zwergwidder mit chinfarbig 386,5 Punkte
Ilona u. Hans-Werner Pott mit Zwergwidder schwarzgrannenfarbig 383,0 Punkte

Die Siegerhäsin kam aus dem Stall von Ilona und Hans-Werner Pott mit 96,5 Punkten Zwergwidder schwarzgrannenfarbig

Des Weiteren zeigten unsere Clubzüchter weitere hochbewertete Zuchtgruppen die den Vizemeistern folgten.

Nach der Schau ist vor der Schau. Die 34. Widderclub-Vergeichsschau wird am 26./27. Oktober 2019 in Königsmoos vom Widderclub Bayern, Sektion Schwaben ausgerichtet. Auch hier wird der U100 wie in den letzten Jahrzehnten auch wieder stark vertreten sein
 

Sven Ladwig
Zuchtwart

Ein paar Bilder aus Hainichen 2018


Auf der 33. Bundes-Kaninchenschau am 16. und 17. Dezember 2017 konnte der Norddeutsche Widderclub U100 als erfolgreichster Club aus Schleswig-Holstein ausstellen.

 

2 mal Deutscher Meister, 2 mal Deutscher Vizemeister, 3 mal Bundessieger und 4 mal Klassensieger waren der Lohn jahrelanger Zuchtarbeit.

 

 

 

Deutscher Meister:

 

-       Ute und Rüdiger Schwarz, Deutsche Kleinwidder schwarz mit 385,5 Punkten

 

-       Detlef Reinke, Zwergwidder hototfarbig mit 385,5 Punkten

 

Deutscher Vizemeister:

 

-       Ute und Rüdiger Schwarz, Deutsche Kleinwidder wildfarben mit 386,5 Punkten

 

-       Jörg Pagel, Zwergwidder marderfarbig braun mit 384,0 Punkten

 

Bundessieger:

 

-       Sven Ladwig, Zwergwidder chinchillafarbig mit 96,5 Punkten

 

-       Jörg Pagel, Zwergwidder marderfarbig braun mit 97,0 Punkten

 

-       Detlef Reinke, Zwergwidder weißgrannenfarbig schwarz mit 97,5 Punkten

 

Klassensieger:

 

-       2 mal Ute und Rüdiger Schwarz, Deutsche Kleinwidder wildfarben mit jeweils 97,0 Punkten

 

-       Ute und Rüdiger Schwarz, Deutsche Kleinwidder schwarz mit 97,0 Punkten

 

-       Detlef Reinke, Zwergwidder hototfarbig mit 97,0 Punkten

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch

 

Sven Ladwig, Zuchtwart